Sie sind hier:

Sensorik

Weinverkostung, jpg, 6.7 KB
Weinverkostung

Eine ganz wesentliche Prüfung bei Wein ist die Beurteilung von Aussehen, Geruch und Geschmack. Eine besondere Bedeutung kommt der Feststellung von Weinfehlern und Weinkrankheiten zu. Als Weinfehler treten am häufigsten Oxidation, Kork- oder Muffton und Böckser auf. Zu den Weinfehlern zählen z. B. Essigstich, Essigsäureethylester und Mäuseln.
Weine, bei denen solche Fehler festgestellt werden, müssen vernichtet werden.